rolex learning center lausanne
die neue bibliothek in lausanne

das ist das schönste moderne gebäude, das ich im jahr 2010 gesehen habe: die bibliothek, die im frühling dieses jahres am genfersee eröffnet wurde. keine wände, sondern leicht ansteigende rampen trennen den lesebereich von der cafeteria und dem vortragsaal. läuft der besucher darin umher, fühlt er sich wie im freien, nur eine dünne glasfassade spannt sich zwischen dem gewellten boden und dem parallel verlaufenden stahldach. wichtiger als der ungehinderte blick nach draussen sind die sichtbeziehungen im inneren: die offenheit schafft stets begegnungen und reflektiert damit eine neue art des lernens: statt in klösterlicher einsamkeit studiert man heute eben eher miteinander, «vernetzt ist das adjektiv unserer zeit». (aus der süddeutschen zeitung vom 26. nov. 2010) das rolex learning center in lausanne wurde von den japanischen architekten sejima und ryue nishizawa entworfen.

› nach oben › zurück zur «favoriten» übersicht