Schreibwerkstatt

Angefangen hat es in der Werkstatt für Entfaltung und Gestaltung (Zentrum WEG) in Wildhaus: Mehrtägige Schreib- und Textwerkstätten, bei denen Erwachsene erfahren, wo Autorinnen und Autoren ihre Themen finden, wie Kurzgeschichten aufgebaut sind, wie man selber erzählerische Texte verfassen kann. Die Schreibwerkstätten gelten dem Einstieg. Hier werden erste Gehversuche im Bereich des Geschichtenschreibens gemacht. In den Textwerkstätten wird das Ueberarbeiten von Texten erlernt und geübt. Michael Guggenheimer hat Schreibwerkstätten u.a. geleitet bei den Klubschulen Migros in St.Gallen und Schaffhausen, bei Christ und Welt in Basel, im Romerohaus in Luzern, im Haus Gutenberg in Balzers, im Kurszentrum Neustift im Südtirol, im Rahmen des Lehrerseminars Chur, für die Erziehungsdirektionen der Kantone Basel-Stadt und Basel-Land, Thurgau und St. Gallen, für die Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung des Kantons Bern und des Kantons Luzern.

die letzten schreibwerkstätten mit michael guggenheimer fanden in luzern, biel, bern, aarau und görlitz statt. hier als beispiel die ausschreibung der schreibwerkstatt in aarau. derzeit leitet michael guggenheimer zum zweiten mal gemeinsam mit der autorin ruth erat eine intensiv-schreibwerkstatt in st.gallen, die vom februar 2010 bis 2011 dauert. anfragen bitte an michael.guggenheimer@textkontor.ch.

› was das migros-magazin dazu meint
› nach oben