Archiv der Kategorie: Mehrsprachigkeit

Baise-en-ville

Wenn ich meinen Nachbarn an der Bushaltestelle mit seiner hellbraunen weichen Reisetasche stehen sehe, weiss ich, dass er wieder für einen Tag und eine Nacht verreisen wird. Es ist immer dieselbe helle Ledertasche, die etwas ältlich wirkt. Kürzlich war er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehrsprachigkeit | Hinterlasse einen Kommentar

Mots croisés

Dreissig Prozent Gewinnbeteiligung verlangen die beiden. Und wenn das Geld eintrifft, dann wird halbe halbe geteilt. Sie spannen seit vier Jahren zusammen. Der Cafébesitzer sitzt immer am selben Tisch, er hat eine Zeitung oder eine Zeitschrift vor sich und setzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mehrsprachigkeit, Stadtleben | Hinterlasse einen Kommentar

Schaltfehler

Am häufigsten passiert es mir in der Strassenbahn oder im Bus. Ich bin irgendwohin unterwegs, die Strecke ist zu kurz, um ein Buch zu lesen, ich blicke hinaus, sehe die Passanten, schaue mir die Häuser an, nehme die Namen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Mehrsprachigkeit | 1 Kommentar

Namen

Zehn Jahre sind es her, seitdem ich in einem Londoner Hotel das schwarze Zimmermädchen fragte, von wo sie denn komme. „Aus Sheffield“, gab sie zur Antwort. Ja, und ihre Eltern dann? „Aus Sheffield!“ Ich schaute sie etwas verdutzt an und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen, Mehrsprachigkeit, Unterwegs | Hinterlasse einen Kommentar

“Spitz”

Wie ich die Durchsagen der Schaffner der Deutschen Bahn liebe. Zum Beispiel wenn es mit starkem sächsischen Akzent heisst: „Neggst stop Dresden Klotzsche, Exit tuh se läft in sö dairekschion off träwwel“. Ganz besonders mag ich, wenn es kurz vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Mehrsprachigkeit | 1 Kommentar

Übersetzen

„Was heisst ‚Ekelpaket’ auf Hebräisch?“ „Was heisst ‚Wagenstandsanzeiger’ auf Iwrit?“. Das ist Claudia, die das fragt. Sie weiss, dass ich die Landessprache Israels spreche, dass ich hebräische Bücher in der Originalsprache lese. Wir sind wieder unterwegs in Tel Aviv und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Mehrsprachigkeit | 5 Kommentare

Pillendöschen

Das Pillendöschen musste er stets bei sich haben. Andere tragen immer das Generalabonnement der Bahn mit sich oder eine Mastercard. Er hatte stets das runde Pillendöschen in der rechten Jackentasche. Beim Anziehen frühmorgens achtete er darauf, dass er das Pillendöschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Mehrsprachigkeit | 2 Kommentare

Sprachkurs

Jetzt könnte sie in einem Restaurant in Deutschland oder in der Schweiz auf Deutsch eine Mahlzeit bestellen. Und sie wäre auch in der Lage, ein Hotelzimmer am Telefon zu bestellen. Zweimal in der Woche lernt sie Deutsch. Einzelunterricht. Immer am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Mehrsprachigkeit | 2 Kommentare

Kebab-SMS

Mit alles?, fragt er. Ja, nicke ich. Mit scharf? Ich nicke wieder. Der Mann hinter dem Tresen füllt das Fladenbrot mit Salat und Tomaten und legt die dünnen, braunen Fleischstreifen nach. Mit Zwiebel? Wieder nicke ich zustimmend, worauf er Zwiebelringe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Mehrsprachigkeit | 1 Kommentar

Mit Maschine?

„Mit Maschine?“ fragt er und schiebt mir den weissen Papierkragen mit seinen Fingern kraftvoll unter den Hemdkragen. „Nein, mit Schere“. Irgendwann habe ich damit begonnen, beim Herrenfriseursalon ’Confort’ nur noch Kurzsätze zu sprechen. Unsere Blicke treffen sich im grossen Spiegel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Mehrsprachigkeit, Stadtleben | 1 Kommentar