Archiv der Kategorie: Schreiben

“Wie geht es Dir?”

Vergangene Nacht habe ich gleich zweimal von André geträumt. André war mein Trauzeuge. Aber das liegt mehr als vierzig Jahre zurück. André ist Psychoanalytiker. Seit bald zwei Jahren Seelenarzt mit reduziertem Pensum. Nach über dreissig Jahren hinter der Couch mag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | 3 Kommentare

Zuckergefässe

Immer zur Buchmessezeit hat Frau Funke Besuch. Seit dreizehn Jahren schon. Seitdem ihre Tochter von Leipzig nach Freiburg umgezogen und ihr Mann verstorben ist, vermietet sie das frühere Kinderzimmer an Schriftsteller, die die Messe besuchen. Und weil sich die Autoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchgeschichten, Schreiben, Unterwegs | Hinterlasse einen Kommentar

Briefpost

Neben dem Eingang des Lebensmittelladens ist der gelbe Briefkasten angebracht. Es ist der einzige Briefkasten im Dorf. Geleert wird der Briefkasten von Montag bis Freitag jeweils ein einziges Mal um 6 Uhr morgens. So steht es in zwei Sprachen auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben, Unterwegs | 2 Kommentare

Storydealer

„Storydealer“ lautete die Berufsbezeichnung auf der Visitenkarte von William Stills. „Biographydealer“ wäre wohl zutreffender gewesen, aber doch zu umständlich, würde vielleicht auch unseriös tönen. Storydealer mochte er besser, das klang nach Schriftstellerei und nach Verlagswesen. Stills ging auf die fünfzig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | 1 Kommentar