Monatsarchive: März 2011

Messerbänkchen

Weisse Morgenmäntel mit den Initialen des Hotels, Frottétücher mit dem gestickten Namen des Hauses, Teller mit dem Signet und Besteck mit dem eingravierten Namen des Restaurants: Andere klauen sie, meine Grossmutter aber liess sie alle dort, wo sie hingehörten. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Entermesser

Die erste Erinnerung an die Ankunft in der Schweiz. Vater arbeitet schon seit einigen Wochen bei der Niederlassung eines amerikanischen Konzerns. Es ist unser erster Besuch in seinem Büro. Vater führt Mutter und mich zum Aufzug, wir sollen uns mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Japanmesser

„Sie haben immer so schöne Blumen in ihrem Zimmer, Frau Buchmann“, sagt die Hausangestellte, die den Boden feucht aufnimmt, den Papierkorb leert und mit dem feuchten Lappen den Tisch wischt, um sich dann im Badezimmer ans Putzen und Aufräumen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Stil (2)

Der Zeitpunkt für eine Veränderung war gekommen: Mit 60 sollte vieles anders werden. Alles, das wusste er, konnte nicht anders werden. Aber vieles. Sein Leben sollte jetzt stilvoll sein, stilvoller. So wie andere bei einzelnen Weinsorten Erstaunliches über Aroma- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Stil

„Das Wasser muss kochen, dann lässt du es langsam bis 80 Grad Celsius abkühlen und erst dann füllst du die Teekanne. Grüntee darf nicht mit kochendem Wasser aufgegossen werden.“ „Und übrigens“, fügte sie an, „Teesäckchen kannst du vergessen, ich hasse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Akademiker

Wenn ich abends heimkomme und mein Briefkasten ist wieder leer, kann es vorkommen, dass ich mit der Hand die Öffnung der Briefkästen links und rechts leicht aufdrücke und neugierig durch die Briefkastenschlitze luge. Meine Nachbarin Frau Franken bekommt regelmässig Post. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare