Monatsarchive: August 2013

Am Landwehrkanal (Fundstücke 2)

Sechs Wochen Berlin. Eine Zweizimmerwohnung am Landwehrkanal. Die Wohnung hatten wir im Internet gefunden, der Wohnungsschlüssel lag wie per Mail vereinbart „unter dem dritten Blumentopf von rechts auf dem ersten Fenstersims rechts im Hof.“ Die Vermieterin haben wir während unseres … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchgeschichten, Stadtleben, Unterwegs | Hinterlasse einen Kommentar

Fundstücke

„Im Matthäusevangelium wirst du die Stelle finden“. Es waren wohl die Tauben auf dem Wartehäuschen der Strassenbahn, die unser Gespräch auf Tiere in der Bibel lenkten. Richard ist bibelfest. „Man müsste die Tauben in der Stadt dezimieren“, meinte er. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchgeschichten | 2 Kommentare

Beromünster

„Grundig Satellit“ hat das Ungetüm geheissen. Ein Weltempfänger, den man angeblich als Segler auf dem Meer keinesfalls entbehren konnte. Neun gespreizte Kurzwellenbänder, Mittelwelle und Langwelle. Ein schweres schwarzes Objekt mit breiter Sucherskala und Knöpfen und Hebeln zur Feinabstimmung beim Empfang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Landleben | Hinterlasse einen Kommentar

Hochzeitsbilder

Es sind keine leichte Zeiten für Berufsfotografen. Seitdem die grossen Reportagenaufträge dem Spardruck der Zeitungshäuser zum Opfer gefallen sind, müssen Fotografen Themen bearbeiten, die weniger herausfordernd sind. Die Reportagen über Stadtveränderung in Bilbao oder über Familienclans auf Sizilien waren früher. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie | 1 Kommentar