Monatsarchive: Januar 2014

Eisbrecher

Antrittsvorlesungen sind ihre Spezialität. Das sind die öffentlichen Vorlesungen, mit denen sich neue, meist junge, Dozenten an der Universität oder an der Technischen Hochschule erstmals dem Kollegium und den Studierenden präsentieren. Sie treten immer zu zweit auf. Und sie fallen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie | Hinterlasse einen Kommentar

„Délit de faciès“

Es ist immer wieder dasselbe. In der Bahn von Frankfurt nach Basel oder von München nach Zürich kommen sie kurz nach Freiburg im Breisgau oder kurz vor St.Margrethen vorbei. Meistens zu zweit, manchmal zu dritt. Uniformierte Grenzwächter, die langsam durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen | Hinterlasse einen Kommentar

Lignes Noires

Dass ich nicht früher drauf gekommen bin! Die Fensterläden in Hellblau, der Name des Buchladens „Le Bleuet“ in Banon auf der Hausfassade ebenso in Hellblau. Erst Wochen später beim Anschauen der Ferienfotos kam die Frage auf, was wohl „Le Bleuet“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchgeschichten | 3 Kommentare

La pince à linge

Gegen Mittag kommt der Briefträger in seinem hellgelben Citroen Nemo Lieferwagen vorbei. Er fährt den Weinreben entlang und hält immer wieder an, um Briefe und Zeitschriften abzuliefern. Die Briefkästen stehen bei den Gartentoren an den Einfahrten der Häuser. Und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landleben | Hinterlasse einen Kommentar